Bertl und Dina

Unser A-Wurf

Nachdem wir uns schon im Vorfeld nach einem gesundheitlich, optisch und charakterlich passenden Partner für Dina umgesehen hatten, und dabei in Bertl vom Schneckenhügel fündig wurden, warteten wir nur noch auf den Startschuss unserer Tierärztin. Die entsprechenden Untersuchungen sind notwendig, um den optimalen Deckzeitpunkt zu ermitteln.

Am 05.09.2008 machten wir uns also auf die Reise nach Minden. Die beiden Protagonisten verstanden sich prima. Und: Ein Traum von einem Deckakt. Zur Sicherheit haben wir uns am 07.09.2008 ein zweites Mal auf den Weg gemacht. Selbes Ergebnis: Die Triebe leiteten unser Hochzeitpaar hervorragend und danach wurde ausgiebig miteinander gespielt.

Der A-Wurf

Nun hieß es also: warten. Am 06.10.2008 sind wir dann zur Ultraschalluntersuchung gefahren und erhielten dort die Mitteilung: Unsere Dina erwartet Hundbabys.

Nachdem alle Vorbereitungen erfolgt und alle Vorkehrungen getroffen waren, stellte sich am 05.11.2008 das freudige Ereignis ein: Dina brachte äußerst routiniert (als Erstgebärende!) Askja, Artus, Alaisia und Anton zur Welt. Und alle Vier waren gesund und wohlauf.

Der A-Wurf

Wir erlebten gemeinsam neuneinhalb schöne, interessante, aber teils auch stressige Wochen. Es ist einfach ein fantastisches Erlebnis, die Entwicklung vom "Maulwurf" (daran erinnern die winzigen Babys) zum selbstbewussten Junghund mitzuverfolgen.

Die Entwicklung unseres A-Wurfs von der Geburt bis zum Auszug haben wir fotografisch festgehalten. HIER kann sie komplett nachvollzogen werden.

Der A-Wurf

Askja wohnt jetzt in Königswartha (Ostsachsen). Zwei Welpen hat es nach Bayern verschlagen: Artus nach Herzogenaurach und Alaisia nach Ingolstadt. Und Anton lebt jetzt am Rande Berlins.

Im Frühjahr 2009 haben wir alle A-Afkaten besucht. Sie haben sich bestens in ihren Familien eingelebt und machen ihren neuen "Rudelmitgliedern" sehr viel Freude.

Wir haben eine neue Rubrik eingerichtet: Wir waren zu Besuch bei...

zurück